© 2008-2016 FWG Großniedesheim e.V.
Aktuelles Aktuelles Archiv Archiv Wir über uns Wir über uns Vorstand Vorstand FWG im Gemeinderat FWG im Gemeinderat Hingucker Hingucker FWG in Bildern FWG in Bildern Links Links Impressum Impressum
Stand: 21.11.2016
Herzlich Willkommen auf der Homepage der FWG Großniedesheim,
Wieder ein Besuchermagnet: unser FWG-Grillfest im Sommer Viele Bürgerinnen und Bürger aus Großniedesheim und den umliegenden Gemeinden haben auch dieses Jahr wieder den Weg zum FWG-Grillfest gefunden. Rund 150 Gäste kamen am 20. Juni und genossen Spanferkel, saftige Steaks und viele selbstgemachte Salate. Bei angenehmen 25 Grad mit etwas Sonne, aber ohne Regen war die Stimmung ausgelassen und fröhlich! Gestartet wurde mit einer Kinderschminkaktion und der Mega-Baustelle, ein Riesenspaß für die Kinder!      Gleichzeitig spielte das AH-Team des TuS Großniedesheim. Ohne schwerwiegenden Verletzungen konnten die Spieler anschließend bei frisch gezapftem Bier oder einer Rieslingschorle den Abend genießen.   Und schließlich war auch die beliebte „Wutz am Spieß“ fertig und wurde von Ferno fachgerecht auseinander genommen und verteilt. Wir möchten uns bei allen Gästen ganz herzlich bedanken und freuen uns auf nächstes Jahr, denn da werden wir das Grillfest wieder mit dem Open Air Kino verbinden. Merken Sie Sich den Termin fürs Open Air Kino schon einmal vor: Samstag, 3. September 2016
Großniedesheim, 30.12.2015 Die FWG Großniedesheim e.V. hat beim Großniedesheimer Weihnachtsmarkt am ersten  Adventswochenende zu einer Spende für die „Deutsche Leukämieforschungshilfe Verband Pfalz e.V. – Aktion für krebskranke Kinder“ (DLFH Pfalz) aufgerufen. Mit dem Kauf eines heißen Getränks oder Speisen und aufgestellten Spendenboxen am FWG-Weihnachtsstand konnten die Besucher die DLFH Pfalz unterstützen. Die DLFH Pfalz hilft krebskranken Kindern und deren Familien. Ganz konkret ging es bei dieser Aktion um die Finanzierung  der Brückenkrankenschwester Kerstin, die Familien aus der Pfalz während der langen Therapie betreut und diese bei allen Fragen rund um die Krebsbehandlung unterstützt. Schon zum 5. Mal hat die FWG Großniedesheim ihren Verkaufserlös aus dem Weihnachtsmarkt für einen guten Zweck gespendet. Dieses Jahr zugunsten der DLFH Pfalz gingen zum Verkaufserlös weitere Spenden von FWG-Mitgliedern ein, so dass letztendlich die stolze Summe von 1.250,--€ erreicht werden konnte. Der 1. Vorsitzende der DLFH Pfalz Jürgen Böhmer freute sich sehr bei der heutigen Scheckübergabe über die große Spendenbereitschaft der Großniedesheimer Weihnachtsmarktbesucher und FWG-Mitglieder. „Dieses Geld wird uns bei der Finanzierung der Schwester Kerstin im nächsten Jahr sehr helfen. Es ist jedes Jahr für unseren Verein eine große Herausforderung, eine Finanzierung auf die Beine zu stellen. Solche Aktionen von engagierten Mitbürgern und Vereinen geben uns die Kraft weiterzumachen!“ sagte Jürgen Böhmer, der mit seiner Frau Heidi Böhmer zur Scheckübergabe heute nach Großniedesheim gekommen war.
FWG Großniedesheim spendet 1.250,--€ an die DLFH Pfalz (Aktion für krebskranke Kinder)
Gemeinsam mit der Schatzmeisterin Sandra Bösz überreichte der 2. Vorsitzende Dr. Dirk Hoff-Biederbeck für die FWG Großniedesheim den Spendenscheck über 1.250,--€ an Frau und Herrn Böhmer von der DLFH Pfalz. Die DLFH Verband Pfalz e.V. (www.dlfh-verband-pfalz.de) freut sich über jede Spende, ob groß und klein, gemäß ihrem Motto: Keiner kann alles, aber jeder kann etwas und gemeinsam können wir sehr viel! Das Spendenkonto lautet: Sparkasse Vorderpfalz IBAN DE80 5455 0010 0000 5080 10
wir freuen uns, dass Sie sich für unsere Arbeit interessieren und darüber informieren. Den Mitgliedern der FWG liegt es am Herzen, dass unsere Gemeinde ein modernes, zukunftsfähiges Dorf ist und trotzdem schöne Traditionen erhalten bleiben. Dafür setzen wir uns im Gemeinderat und in den verschiedenen Ausschüssen ein und nehmen rege am Vereinsleben teil. Als Wählergruppe sind wir nicht parteigebunden und deshalb offen für alle Mitdenker, Mitarbeiter und Mitglieder, denen unser Niedzem auf dem Herzen liegt. Schauen Sie sich um auf unseren informativen Seiten und nehmen Sie bei Fragen und Anregungen Kontakt mit uns auf. Herzliche Grüße Ihr Stephan Daniv Vorsitzender
Großniedesheim, 1.8.2016 Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, wir möchten Sie herzlich zum 4. Open-Air-Kino und Grillfest der FWG Großniedesheim e.V. einladen:
4. FWG Open-Air-Kino & Grillfest
zum Vergrößern bitte anklicken
Einladung zur jährlichen Mitgliederversammlung der FWG Großniedesheim e.V. Hiermit lade ich alle Mitglieder zu unserer jährlichen Mitgliederversammlung mit anschließendem gemütlichen Beisammensein herzlich am 18. November 2016 um 18:00 in der Friedenshalle Großniedesheim ein. Tagesordnung:                                                                   1) Begrüßung der Anwesenden 2) Feststellung der Beschlussfähigkeit 3) Bericht des Kassenwartes 4) Bericht der Revisoren 5) Entlastung des Vorstandes 6) Satzungsänderung Bisher: § 5 Mitgliedschaft 3. Die Mitglieder der FWG Großniedesheim e.V. sind, sofern sie Ihrer Mitgliedschaft nicht schriftlich widersprechen, zugleich Mitglieder in der FWG unserer Verbandsgemeinde, der FWG Rhein-Pfalz-Kreis e.V., der FWG Pfalz e.V. und der FWG- Rheinland-Pfalz e.V.. Zukünftig: § 5 Mitgliedschaft 3. Die Mitglieder der FWG Großniedesheim e.V. sind, sofern sie Ihrer Mitgliedschaft nicht schriftlich widersprechen, zugleich Mitglieder in der FWG unserer Verbandsgemeinde, der FWG Rhein-Pfalz-Kreis e.V., der Freie Wählergruppe FWG Bezirkstag Pfalz e.V. und des Landesverband Freier Wählergruppen Rheinland-Pfalz e.V.. Bisher: §9 Vorstand 1. Der Vorstand "Freie Wählergruppe Großniedesheim e.V." wird von der Mitgliederversammlung durch einfache Mehrheit gewählt. Er besteht aus: a) dem (der) Vorsitzenden, b) dem (der) 1. stellvertretenden Vorsitzenden, c) dem (der) 2. Stellvertretenden Vorsitzenden, d) dem Kassierer, bzw. der Kassiererin e) dem Schriftführer, bzw. der Schriftführerin f) dem FWG-Fraktionsvorsitzenden im Ortsgemeinderat      Die Funktion "Schriftführer(in)" kann auch von einer anderen Person des Vorstandes wahrgenommen werden. Zukünftig:   §9 Vorstand   1. Der Vorstand "Freie Wählergruppe Großniedesheim e.V." wird von der Mitgliederversammlung durch einfache Mehrheit gewählt. Er besteht aus: a) dem (der) Vorsitzenden, b) dem (der) 1. stellvertretenden Vorsitzenden, c) dem (der) 2. Stellvertretenden Vorsitzenden, d) dem Kassierer, bzw. der Kassiererin e) dem Schriftführer, bzw. der Schriftführerin f) dem FWG-Fraktionsvorsitzenden im Ortsgemeinderat, sofern der Fraktionsvorsitzende bereits für eine Funktion der Punkte a) bis e) im Vorstand gewählt wurde, soll der stellvertretende Fraktionsvorsitzende den Sitz im Vorstand erhalten. Die Funktion "Schriftführer(in)" kann auch von einer anderen Person des Vorstandes wahrgenommen werden Bisher: §11 Mitgliederversammlung 2. Die Mitgliederversammlung muss einberufen werden, wenn 1/5 der Mitglieder die Einberufung unter Angabe von Gründen beim 1. oder 2. Vorsitzenden schriftlich beantragen. Stimmberechtigt sind alle volljährigen Mitglieder. Zukünftig: §11 Mitgliederversammlung 2. Die Mitgliederversammlung muss einberufen werden, wenn 1/5 der Mitglieder die Einberufung unter Angabe von Gründen beim 1. oder 2. Vorsitzenden schriftlich beantragen. Stimmberechtigt sind alle Mitglieder. 7. Wahl eines Wahlvorstandes 8. Wahl einer Zählkommission 9. Ergänzungswahlen i. 1. Vorsitzende/r ii. 2. Stellvertretende/r Vorsitzende/r iii. Ein Beisitzer/innen 10.Bericht vom Vorstand 11.Bericht aus der Fraktion 12.Antrag auf unmittelbare Mitgliedschaft beim Landesverband Freier Wählergruppen Rheinland-Pfalz 13.Sonstiges Anträge und Ergänzungen zur Tagesordnung sind bis spätestens eine Woche vor Versammlungsbeginn schriftlich beim Vorstand einzureichen. Dr. Dirk Hoff-Biederbeck Stellvertr. Vorsitzender
Die FWG Großniedesheim e.V. hat in ihrer Mitgliederversammlung am Freitag, 18.11.2016 nach dem Wegzug ihres bisherigen 1. Vorsitzenden Tobias Lehr einen Nachfolger gewählt. Einstimmig wurde in der Mitgliederversammlung Stephan Daniv zum neuen 1. Vorsitzenden gewählt. Auch die vakante Position des 2. Stellvertretenden Vorsitzenden wurde mit Klaus Hug durch einstimmige Wahl wieder besetzt. Mit Torsten Reiland wurde ebenfalls einstimmig die Position des 2. Beisitzers nachbesetzt. Des weiteren wurden in der Mitgliederversammlung die drei Anträge zur Satzungsänderung angenommen: die Aktualisierung der Bezeichnung von FWG-Institutionen, die Präzisierung der Zusammensetzung der Vorstandschaft und das Stimmrecht innerhalb des FWG-Ortsvereins. Mit der Änderung der Regelung des Stimmrechts sind somit alle Mitglieder stimmberechtigt, also auch die jüngsten Mitglieder zwischen 14 und 18 Jahren. Der neue 1. Vorsitzende Stephan Daniv versteht das als klares Bekenntnis der FWG Großniedesheim e.V. für ein größeres Mitspracherecht der eigenen politischen Jugend. Im Rückblick aufs Jahr 2016 berichtete der 1. Stellvertretenden Vorsitzende Dr. Dirk Hoff-Biederbeck von dem bisher erfolgreichsten Open-Air Kino & Grillfest in Großniedesheim: „Zum 4. Mal haben wir das Open-Air Kino jetzt ausgetragen, mit hervorragendem Zuspruch bei fast 250 Besuchern.“ Er bedankte sich noch einmal ausdrücklich bei allen Helfern und Sponsoren dieser Veranstaltung. Als nächstes Ereignis steht jetzt der Weihnachtsmarkt an, bei dem die FWG wieder mit einem eigenen Stand vertreten sein wird. Wie in den letzten Jahren hat sich die FWG entschieden, den Erlös zu spenden. Diesmal wird die Spende an den neu gegründeten Kirchenbauverein in Großniedesheim gehen. „Die baufällige Kirche ist kein Zustand, den die FWG akzeptieren will. Wir möchten, dass die Kirche als bedeutendstes Bauwerk Großniedesheims und zugleich in zentraler Lage ein Ort des Lebens und nicht des Verfalls ist“, sagte Dirk Hoff-Biederbeck in seiner Ansprache. Für die FWG-Fraktion berichtete Stephan Daniv als Fraktionsvorsitzender vom politischen Geschehen in der Gemeinde. Es war insgesamt von der Anzahl der Sitzungen ein eher ruhigeres Jahr. Die Hauptthemen waren die Windkraftanlagen, wiederkehrende Straßenausbaubeiträge und das Neubaugebiet „Im Schenkel II“. Nach wie vor kritisierte er die Zahl der Tischvorlagen bei den jeweiligen Gemeinderats- oder Ausschusssitzungen. Diese Vorgehensweise verhindere, dass sich die Fraktions- und Ausschussmitglieder im Vorfeld zu dem entsprechendem Tagesordnungspunkt austauschen und beraten können. Die FWG-Fraktion betreibe eine konstruktive Oppositionspolitik und werde an dieser erfolgreichen Verfahrensweise weiter festhalten.
Stephan Daniv neuer 1. Vorsitzender der FWG Großniedesheim
Aktuelles Aktuelles